Bernd Pfaffenbach lobt Guttenbergs Leistungen

Auf seinen ehemaligen Chef Karl-Theodor zu Guttenberg lässt Bernd Pfaffenbach, der scheidende Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, nichts kommen. „Von Blender keine Spur – im Gegenteil: Herr zu Guttenberg war ein sehr effizienter Wirtschaftsminister“, sagte Pfaffenbach, der ab Mittwoch in Ruhestand ist, dem Tagesspiegel (Montagausgabe, 30. Mai 2011).

Guttenberg sei im Ministerium exzellent angekommen. „Er war auf einer Erfolgswelle, und davon hat das Haus profitiert.“ Die anstehenden Sachfragen habe Guttenberg „bestens umgesetzt“. Guttenberg wechselte nach der Bundestagswahl 2009 an die Spitze des Verteidigungsministeriums und ist inzwischen wegen des Skandals um seine Dissertation zurückgetreten.

Quelle: Der Tagesspiegel 

Über deutschlandhilft

Deutschland unterstützt zu Guttenberg
Dieser Beitrag wurde unter Positive Stimmen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.